Sie befinden sich hier:

Kontaktieren Sie uns

per Telefon:

0 36 41/60 82 07 (Kindergarten)

0 36 41/35 06 35 (Kinderkrippe)

per Fax:

0 36 41/35 06 34

oder natürlich auch

per Mail:

 

Neue Verordnung zur Medikamentengabe in der Einrichtung

Die Verabreichung von Medikamenten an Ihr Kind ist uns nur gestattet, wenn Sie für jede Medikamentengabe unten aufgeführte Formulare vom behandelnden Arzt vollständig ausgefüllt in die Einrichtung mitbringen. Gleichzeitig wird eine einmalige Vereinbarung zwischen Ihnen und unserer Einrichtung geschlossen, dass die verordneten Medikamente von unseren Mitarbeitern verarbreicht werden dürfen und der behandelnde Arzt muss bezüglich der Medikamentengabe von seiner Schweigepflicht entbunden werden.

Vereinbarung zur Gabe von Medikamenten

Erklärung zur Entbindung der Schweigepflicht

Formular 3a (für erforderliche Medikation nach ärztlicher Verordnung)

Formular 3b (für akuten Bedarf z.B. Notfallmedikamente und Zäpfchen)