Sie befinden sich hier:

Aktuelles aus dem Kleinkindbereich

Sonnenblumen

Im August haben wir uns mit den Themen des Sommers auseinandergesetzt. In dieser Woche stand die Sonnenblume im Vordergrund. So haben wir in unserer Kinderküche und Fantasieraum eine Vase mit Sonnenblumen aufgestellt. Die Kinder konnten herausfinden, wie sich die Blätter, der Stiel, die Blüte und die Blütenblätter anfühlen. Auch haben sie gelernt, dass die Biene oder die Hummel Nektar von der Sonnenblume sammelt, um daraus Honig herzustellen. Die Sonnenblumenkerne, die dann daraus wachsen, fanden alle Kinder sehr lecker.

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Im Juni haben wir uns alle über das sonnige Wetter gefreut und jede Gelegenheit zum Matschen genutzt. Die Kinder konnten sowohl im Bad als auch im Garten nutzen. Dabei konnten unsere Kleinen viele Sinneserfahrungen sammeln und ihren Wortschatz erweitern. Verschiedene Gefäße haben die Kinder zum Schöpfen, Stauen oder zum Umschütten eingeladen. Der eine oder andere der bis zu dem Zeitpunkt mit dem Element Wasser noch nicht so viel anfangen konnte, konnte seine Ängste abbauen und ist jetzt ein begeisterter Matscher geworden.

Malen mit Wasserfarben

Im Mai haben wir ein Gemeinschaftsbild mit Wasserfarben gemalt. Alle Kinder groß und klein haben sehr ausdauernd an ihrem Bild gemalt. Innerhalb unseres Sozialprojektes lag der Schwerpunkt auf das Teilen der Wasserfarbe. Das war gar nicht so einfach. Aber am Ende haben es alle Kinder hinbekommen gemeinsam das Schälchen für die Wasserfarben zu benutzen.

Ostern

Im April haben wir uns im Kleinkindbereich mit dem Thema "Ostern" auseinandergesetzt. Dabei haben wir ausgeblasene Eier mit Wasserfarben angemalt oder in einer kleinen Kiste mit Farbe geschüttelt. Dabei ist ein so genanntes buntes "Schüttelei" entstanden. Auch haben wir Ostereier mit einer Kaltfarbe gefärbt und uns die bunten Eier beim Vesper schmecken lassen. Die Eier zu schälen war dabei eine kleine Herausforderung. Außerdem haben wir Oster- und Frühlingslieder gesungen, mit Instrumenten musiziert und uns Bücher zum Thema angeschaut.

Ausflug nach Großlöbichau

Zum Abschluss des Tierprojektes haben sich die Kinder des Übergangsbereich gemeinsam mit Sandra, Matthias und Michaela auf dem Weg nach Großlöbichau gemacht. Auf Matthias seinem kleinen Bauernhof gab es für uns viele Tiere zu entdecken. So konnten wir erste Naherfahrungen mit Hühner, Hasen und Hunden sammeln. Auch hat Matthias uns sein kleines Lämmchen gezeigt, welches er gerade bei sich zu Hause groß zieht. So konnten wir beobachten, wie das kleine Schaf seine Flasche bekommen hat und durch den Garten gesprungen ist. Besonders interessant fanden die Kinder die vielen Hühner in der Villa Kunterbunt. Schnell wurden die Tiergeräusche nachgeahmt und viele Kinderfragen konnten beantwortet werden. Am besten hat den Kindern die Busfahrt hin und wieder zurück gefallen. Ganz erschöpft sind wir gegen 12:30 Uhr wieder im Kindergarten angekommen.

Tierprojekt

Im März haben wir ganz viele Tiere kennengelernt: von A wie Affe bis Z wie Zebra. Wir haben gelernt, welche Geräusche die einzelnen Tiere machen, wo sie leben, was sie essen und manchmal haben wir uns sogar selbst in Tiere verwandelt. Ein echtes Highlight war der Besuch der Tiere im Gartencenter Klee und der Bauernhof von Matthias.

Wir entdecken den Frühling

Zurzeit nutzen wir das schöne Wetter und begeben uns an verschiedenen Orten auf die Suche nach dem Frühling. Dabei genießen wir die warmen Sonnenstrahlen und konnten auch schon einige Frühlingsblüher entdecken.

Eingewöhnungen

Ab Januar 2019 werden wieder regelmäßig Eingewöhnungen im Kleinkindbereich stattfinden. Wir begrüßen alle Familien ganz herzlich und freuen uns über eine tolle Zusammenarbeit mit den Familien.

Übergänge

Im Dezember 2018 wechselten sechs Kinder gemeinsam mit Anne in den offenen Bereich für Kinder über 3 Jahre. Die Kinder haben in den letzten Wochen die obere Etage gemeinsam mit Anne erkundet und freuen sich schon auf eine tolle Zeit bei den Großen.  Außerdem wechselten sechs Kinder gemeinsam mit Sandra vom Ankommens- in den Übergangsbereich.  Der Schwerpunkt wird hierbei auf die Selbstständigkeit der Kinder gelegt. Diese werden in den nächsten Monaten langsam auf den Ü3- Bereich vorbereitet.

 

IKK- Projekt:

"Sport frei, sei entspannt dabei"

Vom Oktober bis Dezember 2018 fand mit Hilfe der IKK Classic im Kleinkindbereich das Projekt "Sport frei, sei entspannt dabei" statt. Aufgabe war es, den Ausgleich von Bewegung und Entspannung im Alltag der Kinder zu erzielen, sodass diese ihren Körper bewusster wahrnehmen und Handlungsstrategien entwickeln können, um eine gesunde Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu finden.

Die IKK stellte uns zur Anschaffung verschiedener Materialien  eine Summe von 2562, 90 Euro zur Verfügung. Zum Einsatz für den Bereich Entspannung kamen u. a. Yogamatten und Yogafiguren, Igelbälle für Igelballmassagen, Klangkugeln, eine Sensibar, Streichelhandschuhe, ein Fühlmemorie und ein Klangmemo. Beim Schwerpunkt Bewegung wurden viele schon bereits vorhanden Materialien, wie  z. B. die Hochebene, die Elefantenrutsche oder verschiedene Fahrzeuge, verwendet. Die Kinder konnten klettern, rutschen, toben, hüpfen und rennen, mit Hilfe von verschiedenen Fahrzeugen einen Bewegungsparcours durchqueren, über verschiedenfarbige Wasserplatten gehen und beobachten, wie sich die Farben vermischen oder aber auch Spiele nach Jerusalem spielen.

Einweihung der Kletterwand

Heute haben wir in unserem Spiel- und Bewegungsflur unsere neue Kletterwand eingeweiht. Die Kletterwand wurde innerhalb unseres Projekt "Sport frei, sei entspannt dabei" durch die finanzielle Hilfe der IKK Classic finanziert. Jetzt können auch unsere Kleinen nach Herzenslust klettern und dabei ihre motorischen Fertigkeiten und ihre Kraft verbessern.