Sie befinden sich hier:
| TSA | Kindertagesstätten | Kitas in Dresden | BioPolis | Bildungsprozesse

Alltagsintegrierte und selbstbestimmte Lernprozesse

Kinder sind aktiv Lernende, sie bereiten sich während der gesamten KITA-Zeit auf die Schule vor und zwar täglich und in allen Erfahrungsbereichen und Räumen unserer Einrichtung. Voraussetzungen für den gesamten Lernweg schaffen wir, in dem wir eine gute Beziehung zu den Kindern aufbauen, gut beobachten, loben und ermutigen sowie Vorbild sind und unsere Haltung von Offenheit und Achtsamkeit für das einzelne Kind und die Situation gekennzeichnet ist. Wir schenken den Interessen und Impulsen der Kinder große Beachtung und gestalten eine Umgebung, die die Themen der Kinder immer wieder neu aufgreift, zum Entdecken und Forschen einlädt. Wir sehen unsere Aufgabe als Pädagogen/Innen im Rahmen der Selbstbildungsprozesse der Kinder auch darin, dass wir durch das Geben von Impulsen, durch Unterstützen und Herausfordern, durch Fordern und Fördern, durch Initiieren und Irritieren und letztendlich auch durch das Zumuten von Themen aus der "Erwachsenenwelt" und unseren Erfahrungen den Kindern eine konstruierende Aneignung der Welt ermöglichen.