Sie befinden sich hier:
| TSA | Kindertagesstätten | Kitas in Jena | Löwenzahn | Anmeldung & Eingewöhnung

Anmeldung und Aufnahme

Am Tag der Bedarfsanmeldung haben Eltern die Möglichkeit, einen ersten Einblick in unser Haus und das pädagogische Konzept zu erhalten. Hierfür vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einfach einen Termin mit uns.

Des Weiteren ist es wichtig Ihr Kind über das Kita-Portal Jena in unserem Kindergarten anzumelden. Bitte beachten Sie, dass wir nur bereits geborene Kinder in die Vormerkliste aufnehmen können.

 

Die Gestaltung der Eingewöhnungsphase

Das Ankommen im Kindergarten und der Verlauf der Eingewöhnungsphase sind für alle Beteiligten prägend für die gesamte Kindergartenzeit. Das Wohlbefinden jeden Kindes und das Erkennen und Fördern seiner individuellen Bedürfnisse stehen vom ersten Tag an im Vordergrund unserer Arbeit. Das vertrauensvolle Verhältnis zu den Eltern basiert auf Transparenz des Kindergartenalltags und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern.

Die Eingewöhnung erfolgt in unserer Einrichtung in Anlehnung an das „Berliner Modell“. Damit folgen wir nicht nur den Vorgaben der Trägerkonzeption, sondern diese Form der Eingewöhnung entspricht auch unserer Haltung zu einem gelingenden, bedürfnisorientierten Ankommen des Kindes von der Familie in unseren Kindergarten.                

Am Anfang verbringt das Kind mit den Eltern nur wenige Stunden am Tag im Kindergarten. Die Eltern übernehmen die Begleitung im Alltag und die pflegerischen Maßnahmen. Es findet eine freundliche und zuversichtliche Kommunikation zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Eltern statt. In Vorbereitung auf die Trennungsphase übernimmt die pädagogische Fachkraft zunehmend die Begleitung und Pflege des Kindes. Sie tauscht sich mit den Eltern täglich über das Erlebte und das Befinden des Kindes aus. Schritt für Schritt wägen sie gemeinsam den weiteren Verlauf der Eingewöhnung ab.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind.